Pressemeldungen

Veitshöchheimer Übergangsklasse der Mittelschule: Gelebte Integration bei der deutsch-polnischen Begegnung

hofgartengruppenbild vor schlossEine unvergessliche Woche erlebten die Schüler der Übergangsklasse der Mittelschule Veitshöchheim im Juni. Sie durften gemeinsam mit einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern einer polnischen Schule fünf Tage in der Jugendbildungsstätte Unterfranken in Würzburg verbringen. Organisiert und geleitet hat diese Begegnung Katharina Bartsch, Leiterin der Ü-Klasse an der Mittelschule Veitshöchheim.

Vom 5. bis 9. Juni lernten sich die Veitshöchheimer und die Polen der Zespół Szkół Nr. 7 in Allenstein (Olsztyn) näher kennen. Finanziell wurde diese Maßnahme von Erasmus+ im Rahmen des Programmes „Jugend in Aktion“ gefördert.

Weiterlesen...

Beim Prüfungsessen der Veitshöchheimer Mittelschule servierten die Prüflinge kulinarische Leckerbissen wie in einem Gourmet-Restaurant

mittelschule pruefungsessenKulinarische Leckerbissen wie in einem Gourmet-Restaurant präsentierten die Quali-Prüflinge aus den beiden Klassen M9a und 9c der Mittelschule Veitshöchheim im Rahmen ihrer Projektprüfung im Fach Soziales. Was da sechs Schülerinnen und ein Schüler unter der Aufsicht der Hauswirtschaftslehrerinnen Monika Bandorf-Hanft und Claudia Vorndran-Miggenrieder eigenständig kreiert hatten, ließ beim dritten Prüfungsessen den Lehrkräften das Wasser im Munde zusammenlaufen.

 

So gab es als Vorspeisen Anchovistürmchen, Spargelcreme- und Lauchcremesuppe mit Croutons. Als Hauptspeisen wurden in Buffetform Lasagne, Garnelenauflauf, Fischauflauf mit Tomaten und gefüllte Spinatschnitzel sowie als Beilagen Burgursalat, Jambalaya, Kartoffelbrei und Hefebrötchen serviert. Am Ende konnten sich die Prüfungsessen-Koster an Nachspeisen wie Himbeercreme auf Fruchtspiegel, einer Pudding-Kreation und Biscuitrolle mit Erdbeercreme laben. "Sehr, sehr lecker!" wurden die Prüflinge mit Lob überhäuft.

Weiterlesen...

Die AusbildungsOffensive-Bayern der Metall- und Elektroindustrie war on Tour in der Veitshöchheimer Mittelschule

Die Info-Tour der AusbildungsOffensive-Bayern, ein Projekt der Bayerischen Metall- und Elektro-mittelschule metall elekto industrieArbeitgeber bayme vbm zur Berufsorientierung, machte sehr zur Freude der Veitshöchheimer Übergangsmanagerin Theresia Öchsner Station an der Veitshöchheimer Mittelschule.

In den Klassen 7 b und 8 informierten die beiden Info-Teamer Anne Gerber und Michael Beer die Schülerinnen und Schüler In eiiner interaktiven „Unterrichtsstunde“ zur Berufsorientierung über die große Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie.

Weiterlesen...

Boys´Day im Caritasladen

boys1Wie in vielen sozialen Berufsfeldern so sind auch im Caritasladen (Koellikerstr. 5 in Würzburg) die meisten ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen Frauen. Grund genug, um am Boys´Day zwei Jungen von der Mittelschule Veitshöchheim (Klasse M8) einen Einblick in die Arbeit im Caritasladen zu gewähren.

Weiterlesen...

Veitshöchheimer Mittelschul-Klasse weilte zum Schulaustausch mit der Scuola Media di Greve in Chianti in der italienischen Partnerstadt

it1Der Aufenthalt der Veitshöchheimer Schulklasse in der toskanischen Partnergemeinde war eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten. Hier der authentische Bericht, den die Schülerinnen und Schüler beider Klassen zweisprachig verfasst haben.

 

"Der Schüleraustausch war für uns alle eine große Bereicherung. Wir sind jeden Tag ein wenig sicherer geworden, sowohl in der Sprache als auch im Umgang mit den Schülern und ihren Gastfamilien.

Wir haben neue Kulturen kennen gelernt und erfahren, dass die Sprache für den Austausch sehr wichtig ist. “Es gab einen Moment wo ich nicht verstanden wurde. Ich sollte versuchen mit der Gastfamilie auf Englisch zu kommunizieren.” Es hat sich gelohnt, sich auf den Austausch einzulassen. Man sollte keine Vorurteile haben sondern sich selbst ein Bild vor Ort machen.

Weiterlesen...

Veitshöchheimer Mittelschüler hinterließen am Boy's-/Girl's DAY im Altenheim St. Hedwig eine bleibende Erinnerung

Bilder auf "VeitshöchheimBlog"

Eine bleibende Erinnerung hinterließen im örtlichen Alten- und Pflegeheim St. Hedwig die Jungs der Veitshöchheimer Mittelschule, die am diesjährigen Boysday einen auch mit dem Rollstuhl befahrbaren Barfußpfad für die 94 Heimbewohner anlegten. Fachkundige Hilfestellung leistete ihnen dabei der Würzburger Bautechniker Hans-Berthold Wiegand, der den Pfad konzipiert und auch die Materialien besorgt hatte. Die Jungs waren in Anwesenheit zahlreicher Heimbewohner mit Feuereifer bei der Sache. Hocherfreut war auch Schulleiter Otto Eisner, denn der handwerkliche Einsatz war zugleich auch eine praktische Lehrstunde in Mathematik hinsichtlich Flächen- und Mengenberechnungen. Es gelang den Schülern tatsächlich, den Pfad mit den unterschiedlichen Belagsarten Sand, Kiesel, Granitpflaster, Rindenmulch, Split und Basaltsteinen tatsächlich bis zur Mittagszeit fertig zu stellen.

Eine zweite Gruppe bastelte gemeinsam mit Heimbewohnern Dekorationen für das bevorstehende 20jährige Jubiläum des Hauses.

Wie Diplom-Sozialpädagogin Theresa Öchsner, an der Schule für die Vertiefte Berufsorientierung zuständig, resümierte, waren die Buben sehr stolz auf ihr "Werk" und genossen im Speisesaal zufrieden ihr Mittagessen mit Currywurst und Nachtisch, zu dem sie Einrichtungsleiterin Barbara Bender eingeladen hatte.

Weiterlesen...

Sprachenstudentin Alessia Conti belebte Veitshöchheims Partnerschaft mit Greve in Chianti - Elf Wochen Praktika an Mittelschule

alessa conti 1Eine sehr schöne Erfahrung, die sie nicht missen und gerne wiederholen möchte, ist für die Italienerin Alessia Conti aus Veitshöchheims Partnerstadt Greve in Chianti das Praktikum, das sie seit dem 18. Februar an der hiesigen Mittelschule absolvierte.

 

Wie sie bei ihrem Abschieds-Besuch mit dem Klassenlehrer Bernhard Möller und der Partnerschaftsbeauftragten Ilse Feser im Rathaus Bürgermeister Jürgen Götz erzählt, habe sie sich in Veitshöchheim und Würzburg so richtig verliebt, viele neue Kontake geknüpft und eine andere Mentalität und Kultur erleben können wie beispielsweise das Fest der Maibaumaufstellung. Sie sei überrascht gewesen, wie offen, nett und hilfsbereit hier die meisten Leute ihr gegenüber gewesen seien.

Weiterlesen...

Scuola Media di Greve in Chianti gastiert fünf Tage in Veitshöchheim zum Schulaustausch mit der hiesigen Mittelschule

greve1Schon zum zweiten Mal besucht seit Montagabend bis Freitag eine Klasse der Scuola Media di Greve in Chianti die hiesige Mittelschule. 22 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 Jahren mit vier Lehrkräften wurden von den Veitshöchheimer Schülern und den Gasteltern sehnlich erwartet, hatte man sich doch vorher schon via WhattsApp und Facebook kennen gelernt.

Nach dem ersten gemeinsamen Vormittag in der Schule wurde die Gruppe im Rathaus von Bürgermeister Jürgen Götz empfangen, der sie mit einigen Erläuterungen zum Ort, zur Entwicklung der Partnerschaft mit Greve in Chianti und der Vorführung des Veitshöchheim-Filmes sehr herzlich begrüßte und danach zum Mittagessen einlud.

Weiterlesen...

Technik-Rallye für Mädchen am Weltfrauentag

technik1Am Dienstag bekamen die Mädchen der Mittelschule Veitshöchheim und Mädchen aus Flüchtlingsfamilien ein Spezial-Programm zum Weltfrauentag geboten: Kupferrohre schneiden, Drähte biegen, Holzscheiben mit dem Lötkolben gravieren und Holztiere sägen.Zahlreiche Stationen rund um das Thema Technik wurden vom Projektträger Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (BBW) geboten. Dort konnten die Mädchen ihr technisches Geschick testen.

Rund 50 Schülerinnen der 5., 6. und 7. Klassen bekamen einen Eindruck von technischen Berufen. Theresia Öchsner, Übergangsmanagerin der Handwerkskammer Service GmbH, ist Sozialpädagogin an der Mittelschule, wo sie die Schüler auf den Beruf und auf Praktika vorbereitet. Außerdem zeigt sie den Schülern, wie Bewerbungen und Lebensläufe aussehen müssen.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Firmen-Chef und Innungsobermeister Detlef Lurz machte Veitshöchheimer Mittelschülern Metallbau-Beruf schmackhaft
  2. MP-Serie Heimat hat Zukunft - Veitshöchheimer Schulen - Mittelschule
  3. Mittelschule Veitshöchheim: Großartiger Abschluss des deutsch-polnischen Projektes bei Verleihung des deutsch-polnischen Jugendpreises durch polnische Firstlady
  4. Mainpost von heute: Schulprojekt Mittelschule Veitshöchheim - Lust auf Bewegung machen
  5. Zwei Tage lang stand gesunde Lebensführung im Fokus der Veitshöchheimer Mittelschule
  6. Veitshöchheimer Mittelschulrektor Otto Eisner feierte heute seinen 60. Geburtstag
  7. Gesundheits- und Sporttag
  8. Die Welt zum Besseren verändern - Veitshöchheimer Schüler erfuhren hautnah Transmediale Ausstellung "Missio for life" des Katholischen Missionswerks
  9. 8. Berufsinformationstag Mittelschule Veitshöchheim 2015
  10. Internationale Jugend-Begegnung: Elf Veitshöchheimer Mittelschüler weilten in Polen auf der Suche nach Berufsperspektiven unter dem Leitmotiv "Ökologische Technologie"
  11. Mädchen für Technik-Camps
  12. Unterstützung durch Mittelschule
  13. Chronik 50 Jahre Eichendorff-Volksschule Veitshöchheim - Eine turbulente Schul-Entwicklung
  14. Tolle Attraktionen beim Schulfest der Veitshöchheimer Mittelschule mit Zirkus, Theater und viel Musik
  15. "Schritte wagen"
  16. Mittelschule Veitshöchheim nimmt an deutsch-polnischen Austausch teil
  17. Boy´s Day 2015
  18. Prüfungsessen der Mittelschule
  19. Boys‘ Day: Zu Besuch in der Eisinger Werkstätte
  20. "Wie schmeckt Harepa?"
  21. "Voll die Party"
  22. Weihnachtsmarkt 2014
  23. Alle 65 Entlass-Schüler schafften Schulabschluss
  24. Boy´s & Girl´s Day 2014
  25. Schulfest 2014
  26. Entlassfeier 2014
  27. Vorlesewettbewerb 2014