Hinweise zu den Abschlussprüfungen

Sehr geehrte Eltern,

 

Die schriftlichen Abschlussprüfungen wurden, wie Sie bereits den Pressemitteilungen entnehmen konnten, um zwei Wochen nach hinten verschoben. Sie lauten wie folgt:

 

30.06.2020 D schriftlich (M-Abschluss)
01.07.2020 E schriftlich (M-Abschluss)
02.07.2020 M schriftlich (M-Abschluss)

06.05.2020 Muttersprache schriftlich (Quali)
06.07.2020 E schriftlich (Quali)
07.07.2020 D und DaZ schriftlich (Quali)
08.07.2020 M schriftlich (Quali)
09.07.2020 GSE/PCB schriftlich (Quali)

 

Die Projektprüfungen müssen durchgeführt werden, aber in modifizierter Form.
Das heißt:


Eröffnung des Themas und der Schaltertag zur Beratung finden nur online statt.
Der Praxisteil wird mit verkleinerten Gruppen durchgeführt. Deshalb finden auch zahlreiche Prüfungen in den Nachmittagsstunden statt.
Die Präsentation wird auch digital erhoben. Genauere Ausführungshinweise werden den Schülern direkt mitgeteilt.
Damit beginnt für die Schüler der Klasse M10a die Projektprüfung wie vorher geplant am 30.04.2020. Für die Teilnehmer am Qualifizierenden Abschluss beginnt die Projektprüfung am 08.05.2020.

Sämtliche mündliche Prüfungen und weitere praktische Prüfungen finden statt, teilweise zu geänderten Terminen (siehe individueller Prüfungsplan). Dieser Plan wird ab Montag, dem 27. April, an jeden Teilnehmer weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass wegen der Verschiebung der Prüfungszeiten das Entlasszeugnis erst am 24. Juli 2020 ausgestellt wird.
Die Prüflinge werden also auch erst eine Schulwoche später als üblich entlassen.

 

Die Schulleitung